Nicht noch ein weiterer Innovationslehrgang!

«Ein Business Innovator schafft eine Firmenkultur, die ein nachhaltiges Innovationsmanagement zulässt. Wir befähigen Unternehmer und Entscheidungsträger, sich Dynamiken des Marktes, wie beispielsweise der Digitalisierung, zu stellen und sich verändernde Geschäftsmodelle zu managen», sagt Martin Kägi, Partner von KW+P AG sowie Studiengangsleiter des CAS Innovation Management an der HWZ. Kägi ist zusammen mit seinem Geschäftspartner Oliver Keller treibende Kraft hinter dem MAS Business Innovation.

Einstieg jederzeit möglich
Der MAS Business Innovation geht einen entscheidenden Schritt weiter als bisherige Angebote im Markt: Er stellt konkrete Prozesse und Vorgehensmodelle wie «Design Thinking», «Agile Development» oder «Business Model Innovation» in den Vordergrund. Die Teilnehmenden werden systematisch befähigt, diese Methoden praktisch anzuwenden. Der Studiengang ist mit 62 ECTS-Credits dotiert und setzt sich wie die bereits bestehenden Masterlehrgänge im Bereich Business Engineering aus insgesamt fünf CAS (Certificate of Advanced Studies) – drei Pflicht- und zwei Wahl-CAS – und einer Master-Arbeit zusammen. Eines der Pflichtmodule ist der neue CAS Innovation Management. Das berufsbegleitende Studium kann jederzeit begonnen werden und ist neben einer 100-Prozent-Anstellung möglich. Der MAS Business Innovation wird von der HWZ zusammen mit den Partnern SGO Business School und Digicomp durchgeführt.

MAS Business Innovation

Innovations-Update für Kaderleute
Innovationsführung ist auch Thema eines Intensivseminars an der neu gegründeten «Executive Academy» der HWZ. In diesen Intensivseminaren wird neustes Know-how in konzentrierter Form speziell für Unternehmer, Geschäftsleitungsmitglieder, Bereichsleiter und weitere erfahrene Führungskräfte mit dem Ziel der direkten Anwendbarkeit im Betrieb vermittelt.

HWZ Academy – Innovationsführung

Die HWZ bietet ab sofort den Master of Advanced Studies «MAS in Business Innovation» an. Der neue berufsbegleitende Studiengang widmet sich der Schaffung einer nachhaltigen Innovationskultur und knüpft nahtlos an erfolgreiche Lernkonzepte der HWZ im Bereich Business Engineering an.

Martin Kägi

Schreiben Sie einen Kommentar

Required fields are marked *.